Willkommen bei RECA Deutschland Nur für Gewerbetreibende
EXTREME Lochsäge HSS-Co8
EXTREME Lochsäge HSS-Co8 - 1
EXTREME Lochsäge HSS-Co8 - 2

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

EXTREME Lochsäge HSS-Co8

BiMetall für Stahl und Edelstahl

Artikelbeschreibung lesen

In 60 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf über 30.000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf über 30.000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: 0800 7322667

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

BiMetall für Stahl und Edelstahl


Die EXTREME Lochsäge sorgt für einen sehr schnellen Sägefortschritt und auf mobilen und stationären Maschinen einsetzbar. Stabile Grundplatte mit mehr Gewindegängen. Kombi-Varioverzahnung aus M42 Bimetall (8 % Kobalt).

Anwendungsgebiet:


Universell in vielen Materialien einsetzbar. Z.B. Stahl, Edelstahl, Guss, Kupfer, Bronze, Aluminium, Kunststoff (bedingt), Holz, ....

Hinweis:


  • Beim Schneiden von Metallen Kühlmittel verwenden.

  • Bei Edelstahl Drehzahl reduzieren.

  • Um Überhitzungen zu vermeiden regelmäßig Späne entfernen.

  • Maximale Schnitttiefe 38 mm.

  • Nicht geeignet für Dünnbleche. Mindeststärke > 1,5 mm

  • Unbedingt Drehzahlwerte einhalten.

  • Ab Durchmesser 160 mm nur bedingt in Metallwerkstoffen einzusetzen.


Vorteile:


• Verstärkte Grundplatte mit mehr Gewindegängen


- Höhere Rundlaufgenauigkeit


- Kein Ausreißen des Gewindes


• Extreme Zahnform


- Schnellster Sägefortschritt bei minimalem Zahnausbruch


- Leichtes Anbohren


• Zahnteilung Vario 4/6Z HSS-Co8 (8% Co)


- schnellster Wärmeabtransport – maximale Standzeit


- Hohe Schnittqualität


• Optimierte Aussparungen mit Hilfssteg ab Durchmesser 19 mm


- Einfaches und schnelleres Entfernen des Bohrkerns



Anleitung:


Mit leichtem Anpressdruck anbohren. Mit geringem und gleichmäßigem Druck weiterbohren, Pendel bewegungen beim Bohren vermeiden, Drehzahltabelle zwingend beachten, Kühlmittel verwenden. Beim Einsatz in Holz- und Holzersatzwerkstoffen Lochsäge lüften.